INFO TRAFIC SNCF: Streik der französischen Staatsbahnen ab dem 3. April 2018. Mehrere TGV-Lyria verkehren. Klicken Sie hier.

Die von TGV Lyria angefahrenen Städte: Dijon

Dijon ist die Hauptstadt der Bourgogne, einer Region auf halbem Weg zwischen Paris und Lyon. Die Stadt mit ihrem reichen historischen Erbe konnte sich ihre mittelalterliche Vergangenheit bewahren und beherbergt vor allem zahlreiche alte Kirchen. Daher trägt sie auch den Namen 'die Stadt der hundert Glockentürme'. 

TGV Lyria Verbindungen aus der Schweiz nach Dijon 

Die Schweiz ist direkt mit der Stadt Dijon verbunden, ein nicht zu versäumendes Etappenziel vor Paris. Von Lausanne, Neuchâtel, Zürich, Bern, Basel aus ist Dijon direkt und ohne Umsteigen zu erreichen.

Lausanne <> Dijon 

Kommen Sie mit dem TGV Lyria aus Lausanne in nur 1:58 Stunden nach Dijon. Dieser TGV mit Ziel Paris verkehrt 5 Mal täglich in beiden Richtungen zwischen Lausanne und Dijon. 

Neuchâtel <> Dijon  

Wenn Sie von Neuchâtel aus nach Dijon reisen möchten, nehmen Sie den TGV Lyria mit Ziel Paris. Er fährt drei Mal täglich und legt die Route Neuchâtel-Dijon über Frasne in ca. 2:20 Stunden zurück. 

Buchen Sie Ihre Verbindung nach Dijon.

BUCHEN

Entdecken Sie auch...

Reisen nach Frankreich

X

Der Inhalt dieser Website passt sich je nach Reiseziel an