Besuchen Sie Lausanne, die olympische Stadt am See

In 3 Stunden und 40 Minuten ab Paris!

Die geografische Lage der Stadt ist aussergewöhnlich. Lausanne liegt im Herzen des Genferseebogens mit einzigartigem Blick auf die Alpen und den Genfersee. Die Bewohnerinnen und Bewohner von Lausanne sind bekannt dafür, das Leben zu geniessen. Und das stimmt auch – denn in Lausanne weiss man gute Dinge wie Gastronomie, einheimische Weine, Musikveranstaltungen und Abendunterhaltung zu schätzen. Zahlreiche international renommierte Schulen tragen das Ihre dazu bei, viele Studierende anzulocken.

Was kann man in Lausanne unternehmen? 

  • Spazieren Sie durch die Altstadt, die ausschliesslich Fussgängerzone ist. Man bewundert die zahlreichen Geschäfte und die kleinen Gassen. Flanieren Sie in der rue de Bourg, steigen Sie die Treppen zum Markt hinauf und halten Sie am Place de la Palud um das Schauspiel der Uhr zu bewundern.
  • Besichtigen Sie die Kathedrale. Dieses Gebäude der Stadt ist unumgänglich: es wird häufig als das schönste gotische Bauwerk der Schweiz bezeichnet.  Es finden dort regelmässig Konzerte statt. 
  • Besuchen Sie das Olympische Museum. Dieses Museum in Lausanne ist ein Muss. Rund um historische Gegenstände und wechselnde Ausstellungen wird dort die Geschichte der Spiele vergegenwärtigt.
  • Flanieren Sie am Quais von Ouchy, man fühlt sich wie um Urlaub! Dies ist einer der Lieblingsorte der Bewohner von Lausanne für Spaziergänge, Fahrradfahren und Inlineskaten. Hier können Sie ein Eis essen oder die Kinder Karussell fahren lassen.
  • Streifen Sie durch das Lavaux. Dies ist das Weinanbaugebiet des Kantons, das zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Die Landschaften zwischen terrassenförmigen Weinbergen, Gebirge und See sind atemberaubend schön. 

Welcher Zeitpunkt für eine Reise nach Lausanne?

Veranstaltungen

 

  • Oktober -  Marathon von Lausanne. . Dank der naturnahen Umgebung eine der schönsten Marathonstrecken Europas.
  • November / Dezember - Lichterfest Lausanne. Von internationalen Künstlern beleuchtete Bauwerke der Stadt zaubern einen besonderen Charme.
  • Januar / Februar - Prix de Lausanne. Internationaler Ballettwettbewerb für junge Tänzerinnen und Tänzer.
  • April - Cully Jazz Festival. Der angesagte Treffpunkt für Jazz-Liebhaber unweit von Lausanne.
  • Juli Cité Festival. ostenlose künstlerische Darbietungen in der ganzen Stadt.

 

 

Das Klima in Lausanne

Das Klima in Lausanne ist nur eben gemässigt. Die Winter sind kalt und es schneit häufig, die Sommer sind heiss. Da Lausanne auf einem Hang erbaut worden ist und die Höhenunterschiede in der Stadt gute 500 Meter betragen, kann es am Seeufer manchmal ein paar Grad wärmer sein als weiter oben in der Stadt. Im Winter ist ausserdem häufig mit Bise und Nebel zu rechnen.

Haben Sie das gewusst?

  • Die Alten sagen, dass die Bewohnerinnen von Lausanne wegen der steilen Strassen der Stadt die schönsten Beine im Land haben.
  • In Lausanne befindet sich die einzige U-Bahn der Schweiz. Sie verläuft gleichzeitig unterirdisch und schräg. 
  • Die Kathedrale von Lausanne beherbergt heute noch einen Turmwächter. Dieser ruft ruft von 22 Uhr bis 2 Uhr morgens, an 365 Tagen im Jahr, die Stunden aus.

Lausanne in Zahlen

3
Hügel, auf denen Lausanne erbaut ist.

2
Lausanne ist die zweitgrösste Stadt der Westschweiz.

Entdecken Sie auch...

Reisen nach Schweiz

X

Der Inhalt dieser Website passt sich je nach Reiseziel an