Entdecken Sie die Geschichte und Kultur der Stadt Neuenburg

In 3 Stunden und 56 Minuten ab Paris!

Leider denkt man als Tourist häufig nicht daran, Neuenburg zu besichtigen. Etwas abseits, am anderen Ende des Sees gelegen, hat diese Stadt jedoch einiges zu bieten. Die mittelgrosse Stadt am herrlichen See und vom Jura-Massiv umgeben liegt genau gegenüber den Alpen.Besonders beliebt bei den Besuchern sind:

  • Aktivitäten im Freien
  • Gastronomie
  • Historische Baudenkmäler
  • Zahlreiche Feste 

Neuenburg besichtigen – ein paar Tipps

 

  • Erkunden Sie das Schloss und die Stiftskirche, die aus einem einzigen Gebäude zu bestehen scheinen. Beide Baudenkmäler gehören zu den Wahrzeichen der Stadt. Das Schloss, das die Stadt überragt, stammt aus dem 10. Jahrhundert, die Stiftskirche daneben wurde im gotischen Stil erbaut.
  • Besichtigen Sie das Laténium, das grösste archäologische Museum der Schweiz, das auch über einen Aussenbereich am Seeufer verfügt. Auf spielerische, interaktive Art und Weise können Gross und Klein hier viel Wissenswertes erfahren.
  • Flanieren Sie durch die Gässchen der Altstadt und verpassen Sie die Passage des Corbets nicht, die an die «Traboules», die versteckten Gänge und Passagen von Lyon, erinnert. Nehmen Sie sich Zeit für ein Essen in der Maison des Halles, dem ehemaligen mittelalterlichen überdachten Markt auf dem gleichnamigen Platz. 
  • Spazieren Sie durch den schön ausgestalteten Park Jeunes-Rives, in unmittelbarer Nähe des Stadtzentrums. Hier treffen Sie auf Spielplätze und Kieselstrände, die von der ansässigen Bevölkerung vor allem im Sommer sehr geschätzt werden. Nehmen Sie etwas hartes Brot mit und füttern Sie die zahlreichen Schwäne.
  • Etwas weiter weg von der Stadt können Sie die Weinstrasse entdecken. In den Weinbergen dem See entlang kosten Sie die guten Tropfen der Region wie zum Beispiel Chasselas, Pinot und Chardonnay. Lassen Sie sich von den Aromen und der Schönheit der Weinberge überraschen.

Welcher Zeitpunkt für eine Reise nach Neuenburg?

Veranstaltungen

  • Juni Festi’Neuch. Das Openair mit dem neuesten Sound der aktuellen Musikszene am Seeufer. 
  • Juli - NIFF. Festival des Fantasy-Films, eine der wichtigsten schweizerischen Filmveranstaltungen.
  • August - Buskers Festival. Fünftägiges Festival der Strassenmusiker in der Fussgängerzone.
  • September - Winzerfest. Ein dreitägiges Fest zu Ehren des Neuenburger Weins.

Das Klima in Neuenburg

Das Klima in Neuenburg ist angenehm und jahreszeitentypisch. Der Winter gehört nicht zu den härtesten der Schweiz, aber er ist kalt. Der Sommer ist heiss und der See ideal zum Schwimmen. Der Herbst ist wegen der farbenprächtigen Weinberge, die sich im See spiegeln, besonders schön.

Wussten Sie, dass ...

  • ... man in der Stadt zahlreiche historische Brunnen bewundern kann? Die meisten stammen aus der Renaissance und dienten als Viehtränke.
  • ... man eine regionale Spezialität mit einzigartigem Geschmack die «grüne Fee» nennt? Es ist der Absinth. Obwohl er mehr als ein Jahrhundert lang verboten war, wurde er von zahlreichen illegalen Produzenten im Val-de-Travers weiterhin hergestellt.
  • ... Wanderfreudige einen Ausflug zum Creux-du-Van unternehmen sollten? Es erwartet Sie eine beeindruckende Felsenkulisse im Jura-Massiv. Mit etwas Glück begegnen Sie sogar Steinböcken!

Neuenburg in Zahlen

5
Sterne des Hotels Palafitte, eines der spektakulärsten der Schweiz, auf Pfählen im See erbaut.

30
Schokoladensorten, die in der Confiserie Philippe Suchard, der ältesten der Schweiz, angeboten werden.

Entdecken Sie auch...

Reisen nach Schweiz

X

Der Inhalt dieser Website passt sich je nach Reiseziel an