Coronavirus: Wir handeln zu Ihrem Schutz

Berücksichtigen Sie die Sicherheits- und Hygienemaßnahmen, die ab dem 11. Mai während Ihrer Reise Frankreich <>Schweiz an Bord der Züge TGV Lyria eingeführt werden.
SNCF coronavirus security manifesto

Was wir für Ihre Sicherheit unternehmen

Maskenpflicht für unsere Mitarbeitenden und Kunden.

  • Soweit möglich wird der Zugang zum Bahnhof, zum Zug und zu den Verkaufsbereichen kontrolliert (Passagierfluss wird kontrolliert).
  • Kunden ohne Schutzmaske ist das Betreten des Zuges untersagt. Es liegt in der Verantwortung jedes Fahrgastes, vor dem Einsteigen in den Zug eine Maske zu tragen.
  • Kunden, die  keine Maske besitzen, können diese in Frankreich sowohl in den Bahnhöfen wie auch in der näheren Umgebung erwerben.
  • Während Ihrer Reise tragen alle anwesenden Zugbegleiter zum Schutz der Fahrgäste eine Maske.
  • Dies gilt auch für Kinder ab 11 Jahren.

Wir ermöglichen Ihnen die Händehygiene.

An Bord des Zuges werden die Wasser- und Seifenvorräte in den Toiletten vom Zugchef regelmässig kontrolliert.

Gründliche Reinigung unserer Züge

  • Bei Infektionsverdacht wird an Bord des Zuges ein umfassendes Desinfektionsverfahren (Begasung u. a.) durchgeführt.
  • Die Züge werden vermehrt gereinigt und sämtliche Kontaktflächen mit einem viruziden Mittel desinfiziert:
  • WC: Spülung, Wasserhähne, Türklinken
  • Fahrgastraum
  • Türen und Türknöpfe innen/aussen
  • Klapptische
  • Tische
  • Die TGV Lyria-Züge werden durchgehend belüftet. Über ein hochleistungsfähiges Filtersystem wird die Luft in den Wagen alle 3 Minuten gefiltert und alle 9 Minuten vollständig ausgetauscht.

  • Die Kapazität der Züge ist derzeit auf 80% oder mehr begrenzt, als Folge einer Lockerung der Mindestabstände.

Wearing a mask agains coronavirus - TGV Lyria

Alle sind verantwortlich im Kampf gegen COVID-19

Hygienemassnahmen: Sich selbst und andere schützen

Für den Schutz der Mitmenschen und im Kampf gegen die Verbreitung von COVID-19 können auch Sie einen Beitrag leisten, indem Sie die folgenden Hygienemassnahmen umsetzen:

  • Häufig die Hände waschen
  • In den Ellenbogen oder in ein Taschentuch husten oder niesen
  • Einwegtaschentücher verwenden und nach Gebrauch entsorgen
  • Begrüssungsküsse und Händeschütteln vermeiden
  • Reisetätigkeit und persönliche Kontakte auf ein Minimum beschränken
  • Mindestens 1 Meter Abstand zum Gesprächspartner halten

 

Da der Sicherheitsabstand in den öffentlichen Verkehrsmitteln nicht immer eingehalten werden kann, ist das Tragen einer Schutzmaske obligatorisch.

Washing hands against coronavirus - TGV Lyria

Die Hände waschen

Häufig

Coughing or sneezing against coronavirus

In den Ellenbogen husten oder niesen

oder in ein Taschentuch

Disposable tissues against coronavirus

Einwegtaschentücher verwenden

und nach Gebrauch entsorgen

No shaking hands or hugging against coronavirus - TGV Lyria

Begrüssungsküsse vermeiden

und Händeschütteln vermeiden

Limit journeys and contacts against coronavirus - TGV Lyria

Reisetätigkeit beschränken

und persönliche Kontakte auf ein Minimum beschränken

Safe distance against coronavirus - TGV Lyria

Abstand halten

Mindestens 1 Meter zum Gesprächspartner

Buchung

Pflichtfelder