Ausweispapiere

Für alle Reisen mit dem TGV Lyria denken Sie bitte daran, einen gültigen Ausweis bei einer Kontrolle bei sich zu haben.

Für Ihre Einreise nach Frankreich

Für die Einreise auf französisches Gebiet müssen die Mitbürger der Europäischen Union einenNationalen Personalausweis (bitte die Gültigkeit beachten) oder einen Nationalen Reisepass mit sich führen (der ebenfalls gültig oder seit weniger als 5 Jahren abgelaufen ist). Ein Visum ist nicht notwendig.
Die Nicht-EU-Ausländer können Sich auf der Webseite des Ministeriums für ausländische und europäische Angelegenheiten informieren, um festzustellen, ob sie von der Visapflicht für die Einreise nach Frankreich befreit sind.

Die minderjährigen Reisenden aus der Schweiz

Für minderjährige Reisende sind die folgenden Dokumente für die Einreise nach Frankreich notwendig: 

  • Wenn sie alleine reisen: Ein Ausweis und eine schriftliche Genehmigung der Eltern.   
  • Wenn sie mit ihren Eltern reisen: Ein Ausweis oder ein Familienbuch. 

Weitere Informationen: www.france.fr.

Zollkontrolle

Die Zoll- und Polizeikontrollen finden beim Grenzübergang statt. 

  • An Bord des TGV Lyria auf den Strecken Paris <> Lausanne, Paris <> Bern und Paris <> Zürich. 
  • Am Bahnhof Genf auf der Strecke Paris <> Genf.  

Sie müssen einen gültigen Ausweis oder einen nicht länger als fünf Jahre abgelaufenen Reisepass vorweisen. 

Für Reisende mit Wohnsitz ausserhalb Frankreichs, der Schweiz oder dem Schengenraum können andere Formalitäten notwendig sein. Informieren Sie sich vor Ihrer Reise mit dem TGV Lyria bei den entsprechenden Behörden. 

 

HINWEIS: Bei Abfahrt ab Bahnhof Genf Cornavin können Zoll- und Polizeikontrollen zu längeren Wartezeiten vor dem Einsteigen führen. Wir empfehlen Ihnen deshalb, genügend Zeit einzuplanen und frühzeitig am Bahnhof einzutreffen.