Romantisches Wochenende in der Schweiz

Sie haben für Ihr nächstes Wochenende zu zweit die Schweiz gewählt, aber Sie sind noch auf der Suche nach Ideen für Ihren Aufenthalt? Für Ausgefallenes, Erholung, Wein und Gastronomie, hier ist unsere Auswahl, die Ihren Aufenthalt unvergesslich machen wird.

Ungewöhnliche Übernachtungen

Ein Wochenende zu zweit ist eine Gelegenheit, ungewöhnliche Hotels auszuprobieren. In der Schweiz ist für jeden Geschmack etwas dabei. Sie mögen die Berge und fürchten sich nicht vor Kälte? Schlafen Sie in einem Iglu in Zermatt. Das ist die ultimative Unterbringung für Verliebte mit Lust auf Romantik: man trinkt Champagner bei Kerzenschein und die Kälte wird ein Vorwand, um enger zusammenzurücken. Zu den weiteren ungewöhnlichen Unterkünften gehören die Jurten oberhalb von Montreux, die luxuriösen Zimmer im Hotel Palafitte, errichtet auf Pfählen im Neuenburger See, und die « white pod » der kleinen Station Giettes, luxuriöse Zelte für Fans von Ökotourismus.

  • Schlafen Sie in einem Iglu in Zermatt: in 1 Std. mit öffentlichen Verkehrsmitteln ab Visp. 
  • Jurten und Hotel Palafitte in Montreux: in weniger als 30 Minuten mit dem Zug ab Lausanne
  • Die White Pod in Giettes: in 50 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln ab Aigle.

Orte zum Erholen

In der Schweiz gibt es unzählige Wellness-Einrichtungen und Thermalbäder. Einige befinden sich in den Bergdörfern, andere findet man in fast allen Hotelpalästen der Städte. Sie bieten die Gelegenheit, sich in den Bädern zu erholen und bei einer Massage zu entspannen. Zu den bekanntesten und den ganz typischen gehören die Bäder von Lavey. Die beheizten Aussenschwimmbäder bieten ein grandioses Panorama auf die Berge. 


Die Bäder von Lavey : in 20 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln ab Aigle oder in 1 Std. 15 Min. ab Lausanne.

Weinverkostung im Wallis

Die Schweizer Weinkultur ist sehr vielfältig. Da das Land nur wenig exportiert, ist dieser Reichtum kaum bekannt. Jede Region hat ihre Spezialität, aber im Kanton Wallis wird der meiste Wein produziert. Die Weinhänge gehören hier überall ins Landschaftsbild. Wie wäre es mit einem Ausflug auf der Weinstrasse? Mehrere Strecken werden Ihnen gefallen, insbesondere jedoch der Weinweg. Diese 74 km lange Strasse zwischen Martigny und Leuk-Stadt kann man mit dem Auto, mit dem Fahrrad oder zu Fuss erkunden, in einer oder mehreren Etappen. Starten Sie in Sierre und verbinden Sie Ihre Verkostungen mit der Besichtigung des Reben- und Weinmuseums, das die Tradition des Weins im Wallis vergegenwärtigt. 

  • Reben- und Weinmuseum: im Schloss Aigle, in Aigle.
  • Ausgangspunkt der Weinstrasse in Martigny: in 1 Std. mit öffentlichen Verkehrsmitteln ab Lausanne.

Restaurant zu zweit

Kein Ausflug zu zweit ohne Restaurantbesuch! Wenn man von der Schweizer Gastronomie spricht, denkt man als erstes an Fondue und Raclette, die Spezialitäten des Wallis. Die anderen Kantons stehen dem jedoch in nichts nach. In Freiburg (40 Minuten von Lausanne) ist das Baiser mit Doppelrahm ein klassisches Dessert, das in fast allen Restaurants serviert wird. Sie können diese Produkte auch in einer Milchhandlung kaufen und nach Hause mitnehmen. Im Kanton Waadt kann man die traditionelle Kohlwurst und die Waadtländer Wurst probieren. Am Ufer des Sees, sowohl in Genf als auch in Neuenburg, können Sie sich mit Flussbarschfilet verwöhnen lassen.

Romantische Ausflüge

Sie suchen eine Idee für eine Aktivität zu zweit an Ihrem Wochenende in der Schweiz? Machen Sie eine Kreuzfahrt mit einem der Schiffe der CGN! Auf der Kreuzfahrt "Die Ufer der Küste" können Sie den Genfer See erkunden und gleichzeitig Ihren Gaumen erfreuen. Sie möchten lieber eine sportlichere Aktivität? Dann wäre Schlittschuhlaufen auf dem Schwarzsee im Winter genau das Richtige. Ein einzigartiger Rahmen für eine Eislaufpartie auf dem zugefrorenen See, eingebettet in den Freiburger Voralpen.   Wenn Sie Nervenkitzel verspüren wollen, dann können Sie eine Fahrt mit einem Heissluftballon unternehmen. Von Château-d’Oex aus werden Sie die panoramische Aussicht über die Alpen und die Voralpen geniessen können.

  • Der Genfer See ist von den Städten Genf und Lausanne aus erreichbar (angefahren vom TGV Lyria).
  • Der Schwarzsee: in 2 Stunden mit öffentlichen Verkehrsmitteln ab Lausanne.
  • Château-d’Oex : in 1 Std. 35 Min. in öffentlichen Verkehrsmitteln ab Lausanne.

Buchen