Buchung

Profitieren Sie je nach Aufenthaltsort vom breiten Angebot an TGV-Lyria-Verkaufsstellen.
Die Buchung einer Reise mit dem TGV Lyria ist ab 4 Monate vor Reiseantritt möglich. Profitieren Sie von den besten Tarifen, indem Sie möglichst frühzeitig buchen.
Vergessen Sie beim Kauf Ihrer Zugbillette nicht, sich nach den dazugehörigen Umtausch- und Rückerstattungsbedingungen zu erkundigen. Der Tarif ist auf dem Zugbillett deutlich vermerkt.

Wo Sie Ihr Billet buchen und kaufen können

Von Frankreich aus

Buchung und Kauf Ihres Billetts sind folgendermassen möglich: 

  • Über unsere Website in unserer Rubrik "Buchen". Sie werden zu unserem Vertriebspartner www.oui.sncf weitergeleitet, der die Transaktion abwickeln wird. 
  • In den Bahnhöfen und SNCF-Verkaufsstellen
  • In Reisebüros mit SNCF-Zulassung
  • Per Telefon unter der Nummer 36 35. Sobald die Verbindung steht, sagen Sie «Ticket» oder tippen 3 ein (0,40 € / Minute). Ein spezielles Team von Lyria antwortet an 7 Tagen in der Woche von 7.00 Uhr bis 22.00 Uhr (auf Französisch oder auf Englisch). Sie erhalten unter dieser Nummer auch Informationen über den Bahnverkehr, Fahrpläne und andere Dienstleistungen.
  • Auf der Internetseite: www.oui.sncf 

Akzeptierte Zahlkarten sind: Carte Bleue, MasterCard, Visa, l’American Express und Carte Cofinoga.

Von der Schweiz aus

Buchung und Kauf Ihres Billetts sind folgendermassen möglich:

  • Auf unserer Website unter der Rubrik "Buchen"
  • In den Schweizer Bahnhöfen
  • In den zugelassenen Reisebüros
  • Telefonisch rund um die Uhr beim Rail Service 0848 44 66 88 (CHF 0.08/Min).
  • Auf der Internetseite: www.sbb.ch
  • Auf der Internetseite: ch.oui.sncf

Von der Schweiz aus können Sie das Zugbillett je nach Buchungsart folgendermassen bezahlen:

Wenn Sie Ihr Zugbillett an einem SBB Bahnhof gekauft haben: MasterCard, Visa (einschliesslich Electron), American Express, Diners Club, JCB, Postcard, Maestro.
Wenn Sie Ihr Zugbillett via Rail Service gekauft haben: MasterCard, Visa, American Express, Diners Club, JCB.
Wenn Sie Ihr Zugbillett auf der Website www.sbb.ch gekauft haben: Mastercard, Visa (einschliesslich Electron), American Express, Diners Club, Post Finance Card, Air plus, JCB.

Besonderheiten bei der Online-Buchung

Von Frankreich aus

Bei im Internet vorgenommenen Buchungen und Käufen haben Sie folgende Wahl:

  • Kostenloser Versand Ihres Zugbilletts an eine Adresse Ihrer Wahl. Hierzu muss Ihre Anfrage, wenn Sie in Frankreich leben, mindestens 4 Tage (ohne Sonn- und Feiertage) vor dem Tag Ihrer Abreise erfolgen. Wenn Sie im Ausland leben, 7 Tage vorher.
  • Abholung Ihres Zugbilletts am Bahnhof und in SNCF-Verkaufsstellen. Hierfür benötigen Sie die Dossiernummer Ihrer Reise und müssen bei der Bezahlung dieselbe Kreditkarte vorlegen, die Sie auch für die Buchung verwendet haben.

Von der Schweiz aus

Von der Schweiz aus können Sie das Zugbillett je nach Buchungsart folgendermassen bezahlen:

Wenn Sie Ihr Zugbillett an einem SBB Bahnhof gekauft haben: MasterCard, Visa (einschliesslich Electron), American Express, Diners Club, JCB, Postcard, Maestro.
Wenn Sie Ihr Zugbillett via Rail Service gekauft haben: MasterCard, Visa, American Express, Diners Club, JCB.
Wenn Sie Ihr Zugbillett auf der Website www.sbb.ch gekauft haben: Mastercard, Visa (einschliesslich Electron), American Express, Diners Club, Post Finance Card, Air plus, JCB.

Ausserhalb von Frankreich oder der Schweiz

Wenn Sie ausserhalb von Frankreich oder der Schweiz leben, können Sie Ihr Zugbillett für den TGV Lyria wie folgt buchen und kaufen:  

  • Auf Unter unserer Website unter der Rubrik "Buchen"
  • Auf www.raileurope.co.uk für das Vereinigte Königreich
  • Auf en.oui.sncf für die übrigen Länder Europas 
  • Auf www.raileurope.com für Nordamerika 
  • Auf www.raileurope.fr für Afrika, Südamerika, Asien und Australien 
  • Telefonisch unter der Nummer + 33 892 35 35 35. Sobald die Verbindung steht, sagen Sie "Ticket" oder tippen Sie 3 ein (0,40 € inkl. MwSt. / Min. zuzüglich Gebühren des örtlichen Anbieters).

Auf de.oui.sncf akzeptierte Zahlungskarten sind diejenigen, die im Ausland von Eurocard, MasterCard und Visa ausgegeben werden. Bitte beachten Sie, dass bei Onlinezahlungen mit American Express und anderen ausländischen Karten ohne Elektronikchip (Höchstbetrag 1500 €) die Abholung der Zugbillette nur in den Verkaufsstellen möglich ist und nicht an den Ticketautomaten. 

Entwertung

Bei Abreise aus Frankreich ist eine Entwertung Ihres Zugbilletts für Reisen zwischen zwei französischen Städten obligatorisch. Bei Reisen in die Schweiz ist eine Entwertung Ihres Zugbilletts nicht nötig. Bitte bewahren Sie das Zugbillett für den TGV Lyria bis zum Verlassen des Ankunftsbahnhofs auf.
Bei Abreise aus der Schweiz (einschliesslich Bahnhof Genf) ist keine Entwertung des Zugbilletts erforderlich.
Reisen Sie immer im Zug, den Sie gebucht haben. Beachten Sie ausserdem die für Ihren Tarif geltenden Nutzungsbedingungen.
Vergessen Sie nicht, die entsprechenden Dokumente und Ausweise für eine allfällige Ermässigung mitzunehmen.

Überbuchung

Sie können ein sogenanntes Überbuchungsticket kaufen, wenn der Zug voll ausgelastet ist. Auf diese Weise können Sie zwar mit dem Zug fahren, haben aber keine Sitzplatzgarantie. Auf dem Billett steht die Wagennummer sowie der Hinweis «Sitzplatz je nach Verfügbarkeit». Das Zugpersonal wird Ihnen bei der Platzsuche gerne behilflich sein.

Billette reservieren