Gepäck

Nehmen Sie sich die Last von den Armen und befreien Sie Ihren Geist! Damit Sie mit Leichtigkeit mit dem Fahrrad reisen können... der Lyria ist bestens ausgerüstet, um Ihnen das Leben zu erleichtern.

Gepäckmitnahme an Bord von TGV Lyria 

Für den Komfort und die Sicherheit aller Reisenden ist an Bord von TGV Lyria nur die Mitnahme von Handgepäck erlaubt, das man selber bequem und ohne Gefahr für andere Fahrgäste, für deren Gepäck oder für sich selber in den vorgesehenen Gepäckablagen verstauen kann. 
Ausserdem darf, unter den gleichen, oben genannten Bedingungen pro Fahrgast 1 Gepäckstück aus folgender Liste als Handgepäck mitgeführt werden: 

  • Zusammengeklappte Fahrräder oder solche mit abnehmbaren Rädern, sofern sie in Schutzhüllen von max. 1,20 m x 0,90 m transportiert werden
  • Ski und zusammengeklappte Kinderwagen 
  • Wakeboards in Schutzhüllen von max. 1,20 m x 0,90 m 
  • Manuelle oder elektrische Rollstühle von Personen mit eingeschränkter Mobilität; Personen mit eingeschränkter Mobilität können, unabhängig davon, ob sie während der Zugfahrt den Rollstuhl benutzen oder nicht, diesen mit sich führen. 

Einzuhaltende Anweisungen für Ihre Gepäckstücke an Bord des TGV Lyria

  • Beachten Sie bitte, dass der Weg in den Gängen durch zu großes oder zu viel Gepäck versperrt wird. 
  • Nehmen Sie nur so viel Gepäck mit, wie Sie selber gut tragen und einfach in den vorgesehenen Gepäckablagen verstauen können. Die Gepäckablagen befinden sich oberhalb der Sitze, in gewissen Zügen stehen in der Mitte der Wagen Gepäckregale zur Verfügung, je nach Sitzplatz kann das Gepäck auch unter oder hinter dem Sitz verstaut werden.
  • Nehmen Sie zur Kenntnis, dass Sie ebenfalls über einen Abstellbereich am Ende der Waggons verfügen: Benutzen Sie diesen für Ihr größeres Gepäck und vermeiden Sie bitte, dort Wertgegenstände abzulegen.
  • Die von Ihnen transportierten Gegenstände, Gepäckstücke und Koffer stehen unter Ihrer alleinigen Verantwortung. Vergessen Sie bitte weiterhin nicht, Ihren Namen, Vornamen und Ihre Adresse sichtbar am Koffer anzubringen. 
  • Die Fahrräder stehen ebenfalls unter Ihrer vollständigen Verantwortung. Das Beladen und Entladen der Fahrräder muss von Ihnen rücksichtsvoll durchgeführt werden. Aus Rücksicht auf andere Fahrgäste empfehlen wir Ihnen, den Zug mit Ihrem Fahrrad außerhalb der Spitzenzeiten zu betreten und sich im Vorfeld zu informieren, wenn Sie in einer Gruppe reisen.