Verkehrsinformationen

sun and cloud icon

Gestörter Betrieb

public works icon

Bauarbeiten

Konsultieren Sie demnächst hier die Liste voraussichtlichen Störungen.

 

 

 

Landesweiter branchenübergreifender Streik vom 5. Dezember 2019 (und vom 4. Dezember)

Letzte Aktualisierung am 06. Dezember um 16:09

Aufgrund eines landesweiten branchenübergreifenden Streiks werden erhebliche Störungen im gesamten Streckennetz der SNCF und somit auch bei TGV Lyria erwartet.

 

Wir empfehlen, auf diesen Zeitpunkt geplante Reisen zu verschieben. Wenn Ihre geplante Reise in den Zeitraum zwischen dem 5. bis und mit 13. Dezember fällt, können Sie von den folgenden Umtausch- und Rückerstattungsmöglichkeiten profitieren.

Während der gesamten Streikdauer werden wir täglich um 17.00 Uhr über die Zugverbindungen am Folgetag informieren :

  • über die Anwendung Assistant SNCF und die SNCF-Informationsplattformen verfügbar.
  • Demnächst werden auch auf dieser Seite entsprechende Informationen veröffentlicht.

 

Mittwoch, 4. Dezember:

Linie Ausfall / angepasste Fahrtzeiten Abfahrtszeit 
Paris > Genf 9777 Ausfall 16:11
Paris > Genf 9785 Ausfall 19:11
Genf > Paris 9784 verfrühte Abfahrt  zusammen mit 9780  18:29 (+ 15-20 Minuten Verspätung zu erwarten)
Paris > Lausanne 9273 Ausfall 15:57
Paris > Zürich 9223 Ausfall 18:23
Paris > Bern 9225 Ausfall 18:23

 

Donnerstag, 5. Dezember, Freitag, 6. Dezember und Samstag 7. Dezember:

Linie

Ausfall / angepasste Fahrtzeiten

Abfahrtszeit

Änderungen

Paris > Basel

9203 verkehrt

07:23

- Endet in Basel statt Zürich

- Der Zug wird an zusätzlichen Bahnhöfen anhalten > Verspätungen sind zu erwarten.

- Kunden mit Fahrziel Zürich steigen in Basel SBB auf einen Zug der SBB um. Das Billett TGV Lyria ist zur Fahrt gültig. Kunden werden gebeten, sich online via sbb.ch über die Fahrpläne zwischen Basel SBB und Zürich informieren.

Basel > Paris

9218 verkehrt

12:34

- Abfahrt ab Basel statt Zürich

- Der Zug wird an zusätzlichen Bahnhöfen anhalten > Verspätungen sind zu erwarten.

- Kunden ab Zürich fahren mit einem Zug der SBB bis Basel SBB und steigen dort auf den TGV Lyria um. Das Billett TGV Lyria ist zur Fahrt gültig. Kunden werden gebeten, sich online via sbb.ch über die Fahrpläne zwischen Zürich und Basel SBB zu informieren.

Paris <> Genf

Ausfall aller Züge

 

 

Paris <> Lausanne

Ausfall aller Züge

 

 

Paris <> Bern

Ausfall aller Züge

 

 

Genf <> Marseille

Ausfall aller Züge

 

 

 

Sonntag, 8. Dezember:

Linie

Ausfall / angepasste Fahrtzeiten

Abfahrtszeit

Änderungen

Paris > Basel

9211 verkehrt

10:23

- Endet in Basel statt Zürich

- Der Zug wird an zusätzlichen Bahnhöfen anhalten > Verspätungen sind zu erwarten.

- Kunden mit Fahrziel Zürich steigen in Basel SBB auf einen Zug der SBB um. Das Billett TGV Lyria ist zur Fahrt gültig. Kunden werden gebeten, sich online via sbb.ch über die Fahrpläne zwischen Basel SBB und Zürich informieren.

Basel > Paris

9226 verkehrt

16:34

- Abfahrt ab Basel statt Zürich

- Der Zug wird an zusätzlichen Bahnhöfen anhalten > Verspätungen sind zu erwarten.

- Kunden ab Zürich fahren mit einem Zug der SBB bis Basel SBB und steigen dort auf den TGV Lyria um. Das Billett TGV Lyria ist zur Fahrt gültig. Kunden werden gebeten, sich online via sbb.ch über die Fahrpläne zwischen Zürich und Basel SBB zu informieren.

Paris <> Genf

Ausfall aller Züge

 

 

Paris <> Lausanne

Ausfall aller Züge

 

 

Paris <> Bern

Ausfall aller Züge

 

 

Genf <> Marseille

Ausfall aller Züge

 

 

 

Die oben genannten zusätzlichen Haltestellen sind: Montbard, Dijon, Besançon Franche-Comté TGV.

Montag, 9. Dezember: Wahrscheinlich werden 2 Züge fahren, n°9203 07:23 Paris > Basel & n°9218 12:34 Basel > Paris. Aktualisierung jeden Tag.

 

Die Teams von TGV Lyria werden stets alles daran setzen, um ihre Kundinnen und Kunden bestmöglich und zeitnah zu informieren.

  • Nutzen Sie die SNCF-App und registrieren Sie sich für den Erhalt von Warnmeldungen oder gehen Sie auf sncf.com, um in Echtzeit über die Verkehrslage informiert zu werden.
  • Der Verkehr wird in Paris schwierig sein, da alle öffentlichen Verkehrsmittel betroffen sind.
  • Für ein angenehmeres Reiseerlebnis empfehlen wir Ihnen, die Anzahl Gepäckstücke auf ein Minimum zu begrenzen.
  • Ungeachtet der erwarteten Unregelmässigkeiten setzt TGV Lyria alles daran, die Zufriedenheit der Reisenden zu gewährleisten. Aus Überlastungsgründen kann es vorkommen, dass der Service in der Reiseklasse BUSINESS 1ÈRE zwischen dem 5. und 9. Dezember trotz aufrechterhaltener Zugverbindung nicht sichergestellt werden kann (siehe dazu Punkt 3. unten). Wir möchten uns für die dadurch entstehenden Unannehmlichkeiten bei Ihnen entschuldigen.
     

Diese Informationen können sich laufend ändern.

 

Umtausch- und Rückerstattungsmöglichkeiten im Zusammenhang mit dem Zugverkehr vom 4. bis 13. Dezember:

Nachfolgend finden Sie Einzelheiten zu den Rückerstattungs- und Umtauschbedingungen. Diese Möglichkeiten bestehen bei der Rückfahrt, wenn die Hinfahrt vom Streik betroffen ist (oder umgekehrt).

Möglichkeiten: Umtausch oder Rückerstattung kostenlos, unabhängig vom gewählten Tarif. Dies gilt auch für den Non-Flex-Tarif, bei dem ein Umtausch oder eine Erstattung sonst nicht möglich ist (hinzu kommt unter Umständen die Preisdifferenz zum ursprünglichen Tarif).

In der Schweiz: Für Billette, die Sie über einen Verkaufskanal der SBB erworben haben, wenden Sie sich bitte an einen SBB Schalter. Bei Billetten, die Sie über einen SNCF-Kanal bezogen haben, gehen Sie bitte auf OUI.sncf.

In Frankreich: Wenden Sie sich an Ihr Buchungsportal. 

Gut zu wissen: An unseren Fahrkartenautomaten und auf OUI.sncf können Sie Ihre Billette bis zu einer Stunde nach Abfahrt Ihres Zuges und nicht bis am 15. Dezember umtauschen oder rückerstatten lassen.

 

1. Rückerstattung bis am 15. Dezember

Alle Reisenden mit einem gültigen Billett oder E-Ticket für die Fahrt in einem Zug, der während des landesweiten branchenübergreifenden Streiks vom 4. bis 13. Dezember verkehrt, können sich ihr Billett unabhängig vom gewählten Tarif ab sofort bis zum 15. Dezember kostenlos erstatten lassen. Dies gilt auch für den Non-Flex-Tarif von Lyria, bei dem ein Umtausch oder eine Erstattung sonst nicht möglich ist.

Diese Regelung gilt für (nicht entwertete / nicht kontrollierte) Papierbillette und E-Tickets, für die der Kunde vor oder nach Abfahrt des betroffenen Zuges (bis und mit 15. Dezember) eine Erstattung wünscht.

 

2. Umtausch bis 15. Dezember

Alle Reisenden mit einem in Frankreich gekauften (nicht entwerteten / nicht kontrollierten) gültigen Billett für die Fahrt in einem Zug, der während des landesweiten branchenübergreifenden Streiks vom 4. bis 13. Dezember verkehrt, können ihr Billett unabhängig vom gewählten Tarif und ohne Bearbeitungsgebühr umtauschen lassen (hinzu kommt unter Umständen die Preisdifferenz zum ursprünglich erworbenen Billett). Dies gilt auch für den Non-Flex-Tarif von Lyria, bei dem ein Umtausch oder eine Erstattung sonst nicht möglich ist.

Der Umtausch ihres Billetts ohne Umtauschgebühr und ohne Aufpreis (keine Bezahlung der Preisdifferenz zwischen dem ursprünglich gekauften und neuen Billett) ist nur an einem Bahnschalter der SNCF in Frankreich oder der SBB in der Schweiz möglich.

TGV Lyria rät ihren Kunden, den Umtausch vor der ursprünglich auf der Reservierung angegebenen Abfahrtszeit zu tätigen.

 

3. Entschädigung für nicht erbrachte Serviceleistungen in der Reiseklasse BUSINESS 1ÈRE

Alle Personen, die zwischen dem 5. und 9. Dezember in der Reiseklasse BUSINESS 1ÈRE gereist sind und nicht in den Genuss der entsprechenden Serviceleistungen kamen, können eine Rückerstattung ihrer Billette bis zu 50% des Fahrpreises verlangen. Kontaktieren Sie dazu bitte den Kundendienst von TGV Lyria: https://www.tgv-lyria.com/ch/de/contact-us.

Diese Regelung gilt für Papierbillette und E-Tickets für die Reiseklasse BUSINESS 1ÈRE, für die der Kunde nach Abfahrt des betroffenen Zuges (bis und mit 15. Dezember) eine Erstattung wünscht.
 

 

Über die ab dem 14. Dezember vorherrschenden Verkehrsbedingungen und ergriffenen speziellen Massnahmen werden wir zu einem späteren Zeitpunkt informieren. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Ihr Buchungsportal.

Andere Verkehrsinformationen

In der Bauarbeiten-Infobox finden Sie Verkehrsinformationen für das ganze TGV-Lyria-Streckennetz.